8. Nachtturnier endet in Dresden mit Platz 5Am 16.März 2002 war wieder Fanclubfussball in der Nacht angesagt. Bereits zum 5. mal spielten wir mit um den Löwencup. in diesem Jahr nahmen 12 Fancub´s von Dynamo Dresden am Turnier in der Bodenbacher Halle teil. Nach guten Vorjahresergebnissen wollten wir wieder ein ordentliches Resultat erzielen. Im ersten Match gegen "Pulsnitz" gingen wir schnell durch Peter C. in Führung. Leider mussten wir kurz vor Scluß noch unverdient den Ausgleich hinnehmen. Den Vergleich mit "East Side" konnten wir dann eindeutig gestalten. Kay M., Danny B., und Thoma K. schossen den sicheren 3:0 Sieg herraus.

Gegen den Fanclub "Lustige Geselle" mussten wir uns trotz großem Kampfgeist mit 0:2 geschlagen geben. Den "Jungen Wilden" zeigten wir danach um 1.15 Uhr in der Frühe das wir garnicht so alt aussehen. Das 0:0 bedeutete dabei den einzigen Punktverlust des späteren Gruppensiegers. Für das letzte Spiel hatten wir uns viel vorgenommen. Unser Kontrahent hies "Johannstädter Brasilianer". Agressiv und kampfstark bestimmten wir das Spiel. Kay M. schoß den verdienten 1:0 Siegtreffer.

Für kurze Zeit wähnten wir uns sogar im Halbfinale. Da hatte uns aber die Anzeigetafel einen Streich gespielt. Uns blieb Rang 3 in der Vorrunde und somit das Spiel um Platz 5. Pünktlich 3.00 Uhr am Sonntagmorgen wollten die "Treuen Löwen" den Saydaern den 5.Platz streitig machen. Aus einer sicheren Abwehr heraus spielend (Mario H.), konnten wir in der Offensive einige bis viele Chance erarbeiten. Zweimal setzte sich dabei Rayko R. (sensationell) in Szene - 2:0. Damit war der Dynamo Fanclub Sayda wieder einmal fünfter. Bei der Siegerehrung gab es neben Pokal und Lauterbacher auch ein Wiedersehen mit "Jörgi" von der Bayernfraktion. Die Heimfahrt gestaltete sich dann recht feuchtfrölich. Sayda erreichten wir dann etwa 5.30 Uhr in der Frühe. Es wurde langsam hell...

Aktuelle Berichte der Startseite